Finden Sie hier eine Auswahl aus aktuellen Projekten.

 

 

Calw-Altburg, Einfamilienhaus mit Doppelgarage

Moderne trifft Tradition – das Einfamilienhaus im Schwarzwald inmitten eines lang erschlossenen Wohngebietes aus den 80er Jahren vereinigt klassische Landhauselemente mit aktueller Architektur.

Die Wünsche der Bauherren waren klar: Nichts Supermodernes! Für uns hingegen ist ebenso klar: Wir bauen nichts Altes! Die Schnittmenge beider Vorstellungen herauszuarbeiten war eine Herausforderung für Konzeption und Gestaltung. Den Bautraditionen des Schwarzwaldes entsprechend griff man auf eine Holzkonstruktion zurück. Eine Anlehnung an den Landhausstil, der sich in einem sichtbaren Holzdachstuhl widerspiegelt, jedoch auf die üblichen Schnitzereien und Verzierungen verzichtet und so eine moderne und nüchterne Atmosphäre schafft.

Dem gegenüber stehen moderne Gestaltungsmerkmale, vor allem die komplett verglaste Südseite mit strenger Fensterteilung und dem mittig herausragenden Querbau sowie der sehr symmetrische Grundriss. Durch die zum Garten gelegene, verglaste Südseite entsteht eine architektonische Leichtigkeit und Transparenz, die eher geschlossene Nordseite gibt Schutz und Wärme. In der Mitte des Hauses führt skulpturenartig die Treppe zur offenen Galerie im Obergeschoss.

So gelang es, moderne Architektur mit traditionellen Elementen zu verknüpfen und ein Haus zu entwerfen, das sich zwar in die Bauweise der Nachbarschaft und den Traditionen des Schwarzwalds einfügt, zugleich jedoch einen gestalterischen Kontrapunkt zur Umgebung setzt und durch seine Offenheit eine deutlich gesteigerte Lebensqualität bietet.

Fertigstellung 2017

 

Rottenburg a.N., energetische Komplettsanierung Einfamilienhaus

Ein ehemaliges Ferienhaus in wunderbarer Lage an einem Berghang über Rottenburg – für die Umnutzung zum ständig bewohnten Einfamilienhaus muss das Gebäude energetisch komplett saniert werden. Dazu gehören insbesondere, die Fassaden und das Dach zu dämmen sowie sämtliche Fenster zu tauschen. Um einen KfW-Standard 100 zu erzielen, wird darüber hinaus eine Photovoltaik-Anlage installiert.

Fertigstellung 2017

 

Reutlingen-Mittelstadt, Sanierung Kirchendach

Die Mitte der 1970er Jahre gebaute Kirche St. Gebhard mit Gemeindezentrum sind Flachdachbauten. Nach rund 40 Jahren ist das Teer-Bitumen-Dach brüchig und spröde. Um die Wasserdichtigkeit wieder herzustellen, wir mit modernen Kunststoffbelägen gearbeitet. Die besondere Herausforderung besteht darin, diese neuen Materialien so anzubringen, dass die filigranen Strukturen an den Dachrändern erhalten bleiben.

Fertigstellung 2017

 

Hassmersheim, Umbau Bootswerft

Umbau einer ehemalige Bootswerft am Neckar: Aus der Halle mit einem kleinen Bürobereich im Obergeschoss entsteht ein privat genutztes Arbeits-, Wohn, und Event-Gebäude. Die Halle wird zuvor statisch ertüchtigt, die eine eine Hälfte ist als als Eventraum mit der privaten Autosammlung des Bauherrn vorgesehen, die andere als Werkstatt, die auch angemietet werden kann. Der ehemalige Bürobereich wird erweitert und als Wohnung mit ca. XYZ m² gebaut. Hierfür wird eine im Obergeschoss liegende neue Wohnfläche in Stahl- und Glasbau nach außen gezogen, was den Wohnraum verdoppelt.

Fertigstellung 2018

 

Baubetreuung Leonberg, Baugemeinschaft “GeWoLeo”

Die Baugemeinschaft Gemeinschaftliches Wohnen Leonberg (GeWoLeo) entstand aus der lokalen Agenda 21 und ist ein generationenübergreifendes Wohnprojekt. Es enstehen 29 individuell gestaltete Wohneinheiten von 40 bis 120 m² Fläche. Neben einem gemeinsamen Garten und Spielfläche für Kinder steht allen Bewohnern ein großer Gemeinschaftsraum mit Küche zur Verfügung.

Fertigstellung 2017, Architekt: Christoph Manderscheid

 

Baubetreuung Stuttgart, Baugemeinschaft “Olga 07”

Das Gebäude der Baugemeinschaft “Olga 07” besteht aus 13 Eigentumswohnungen zwischen 80 und 140 m². Die Grundrisse sind individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren abgestimmt und mit ihnen gemeinsam entwickelt. Für das Miteinander sorgen ein großer Gemeinschaftraum sowie eine Tee- und Kaffeeküche, ein Gemeinschaftsgarten und ein kleinerer, vom Treppenhaus erschlossener Gemeinschaftsraum. Außerdem steht eine Dachterrasse zur Verfügung, die von der Hausgemeinschaft genutzt werden kann.

Das Gebäude ist als Niedrig-Energie-Haus (KfW-Effizienzhaus 55) geplant, zudem werden insbesondere ökologische Baustoffe genutzt (z.B. Kalkputze und -anstriche, heimische Hölzer, Werksteine…).

Fertigstellung 2017, Architekt: Christoph Manderscheid

 

Baubetreuung Heumaden, Baugemeinschaft “Bern und Stein”

Die zwei Häuser der Baugemeinschaft “Bern und Stein” bestehen aus 23 Wohnungen, davon 14 genossenschaftliche Mietwohnungen und 11 Eigentumswohnungen. Hinzu kommen veschiedene Bereiche für die Hausgemeinschaft, zum Beispiel ein großer Gemeinschaftsbereich mit einem separaten Raum für Kinder und Besprechungen in kleinerem Kreis, eine Werkstatt mit Werkhof sowie gemeinsame Außenanlagen für die Freizeit und ein Nutzgarten.

Die einzelnen Wohnungen sind den Wünschen der Bauherren entsprechend individuell zugeschnitten, die Gebäude sind Niedrig-Energie-Häuser (KfW-Effizienzhaus 55).

Fertigstellung 2017, Architekt: Kurt Kühfuß

 

… und Energieberatungen, diverse Um- und Anbauten.